Ausschreibung Jugendkönigsschießen 2019

Die Ausschreibung für das Landes-Jugendkönigsschießen 2019 ist *hier* zu finden.

,

Ergebnisse RWS-Jugendverbandsrunde

Die Ergebnisse der RWS-Jugendverbandsrunde mit den Landesverbandsmannschaften Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen sind veröffentlicht.
Jugendverbandsrunde

,

Ergebnisse Kinder- und Jugendsportspiele

Die ersten Kinder- und Jugendsportspiele im neuen Format fanden am 02.06.2018 in Cottbus statt. Neben den Disziplinen LP / LG sowie Lichtpistole und Lichtgewehr fand erstmals auch ein Wettbewerb in der Disziplin Bogen unter fachkundiger Anleitung der Bogensparte der SGi Cottbus statt. Aufgrund einer noch zu ungenauen Ausschreibung sowie Problemen mit dem Wettkampfprogramm kam es zu einigen Ungereimtheiten – an dieser Stelle müssen wir noch ein paar Lernschleifen bilden und es in 2 Jahren besser machen.

An dieser Stelle nochmal ein Dank an den ausführenden Verein: die Schützengilde Cottbus sowie alle Helfer vor Ort. Einen ausführlichen Bericht findet ihr in unserer Verbandszeitung dem Brandenburgischen Sportschützen (Siehe auch -> Zeitung).

Die Gesamtsiegerliste (Summe aller WK) folgt in einigen Tagen.

Die Ergebnisliste findet ihr hier:

, ,

D-Kader 2018

Der D-Kader für 2018 ist hier einzusehen:

 

,

BSB gewinnt Shooty Cup

Deutsche Meisterschaft -Auflage- (Meldeschluss: N.N.)Langsam beginnt das “Jugendwochenende” bei den Deutschen Meisterschaften. Hier tragen dann die Schüler- und Jugendklassen ihre Wettbewerbe aus. Heute beginnenden mit der Mehrschüssigen Luftpistole und Startern aus Wittenberge und Cottbus. Im Gegensatz zu den letzten Jahren war hier die Leistungen aber eher mittelmäßig. Bester Teilnehmer dabei Alec Kohlhase (Wittenberge) mit Platz 12 in der Jugendklasse.
DM 2017

Strahlende Gesichter gab es aber dafür am späten Nachmittag beim Shooty-Cup. Angetreten waren dort mit Svenja Graßmann und Joline Ziegert zwei Gewehrschützinnen. Den Pistolenpart vertraten Pascal Schlaack und Franz Müller. Diese vier brachten in der Mannschaftswertung Brandenburg auf den 3. Rang hinter Bayern und Hessen, was schon mal ein guter Ausgangspunkt fürs Finale ist. Pascal Schlaack erreichte hier sogar den 1. Platz in der Einzelwertung. Als (erwachsene) Finalschützen wurden dann den Schülermannschaften Kaderschützen des Deutschen Schützenbundes zugelost. Brandenburg hatte hier Glück und bekam für die Pistole den Schützen, der derzeit eigentlich fast alles gewinnt – Christian Reitz (Kriftel). Mit dem Gewehr finalisierte für die Mannschaft Isabella Straub (München). Und das taten beide hervorragend und sorgten dafür, dass unsere vier Nachwuchstalente ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen kamen. Mit einem hauchdünnen Abstand von 0,3 Ringen zur zweitplatzierten Mannschaft Württembergs.
Bericht DSB Ergebnisse

,

Ergebnisse–Landesjugendkönigsschießen 2017

Proklamation

Landes-Jugendkönig

Annett Funke, Chris Hahn, Elias Graf

Chris Hahn
(Bundes-Jugendkönigsschießen 2018)

1. Dame

Annett Funke

2. Ritter

Elias Graf

img4

Bericht–Landesjugendtag 2017

Für viel Spaß und fröhliche Gesichter sorgte auch dieses Jahr der Landesjugendtag am 9.4.2017 in Werder. Das Programm beinhaltete das Jugendkönigsschießens sowie den Super-Ultra-Special-Parcours bei welchem es wieder tolle Preise zu gewinnen gab und auch Wahlen fanden statt! Dieses Jahr wurde mit 101 Gästen ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Das wirklich großzügige Catering durch die Schützengilde zu Werder und das Wetter hätten kaum besser sein können. Nach dem Mittagsessen durften wir dann den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Werder/Havel, Christian Große begrüßen. Nachdem der Bericht der Landesjugendleitung verlesen wurde, welcher Zuwachs in den Schützenvereinen und Fortschritte im wettkampfmäßigen Lichtpunktschießen dokumentierte fanden die Wahlen statt. Zum stellv. Landesjugendleiter (Sport) der wurde Rick Leimbach (29, Schützengilde Bernau) wiedergewählt und Francis Anthony Krüger (14, Forster Schützenverein) konnte die Delegierten für die Wahl in das Amt als stellvertretender Landesjugendleiter mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit überzeugen. Ansonsten gab es in den Ämtern keine Veränderungen.

Die Siegerehrungen gestalteten sich sehr spannend. Den ersten Platz im Parcours konnte sich die Schützengilde Wusterhausen dicht gefolgt von dem Mischteam aus Schönewalde und Luckenwalde (Platz 2) und der Schützengilde Jüterbog (Platz 3) sichern. Als Landesjugendkönig konnte sich Chris Hahn, welcher für den Forster Schützenverein antrat, mit einem Teiler von 7,2 durchsetzen. Erste Dame wurde Annett Funke vom Gastgeber Werder mit einem 19,4 Teiler und zweiter Ritter Elias Graf von der Schützengilde Luckenwalde mit einem 32,7 Teiler. Chris Hahn wird Brandenburg dann beim Bundesjugendkönigsschießen 2018 vertreten.

Insgesamt verlief der Tag reibungslos und war wohl für alle Teilnehmer spannend. Auch gab es “Trostpreise”, falls man bei den Wettbewerben nicht oben mit dabei war. So erhielt man von der nur wenige Straßen entfernten Firma “Werder Ketchup” 2 Tüten und leckeren Senf-Ketchup! Natürlich freuen wir uns immer über Zuwachs der Besucher. Wir hoffen auch 2018 wieder viele Schützinnen und Schützen begrüßen zu können – dann zu Gast bei der Schützengilde Luckenwalde.

,

Landesjugendkönigsschießen 2016 Ergebnisse

v.l. Celine Pomplun, Maria Antonia Kanzler, Thea Geske

Proklamation

Landes-Jugendkönigin

Maria Antonia Kanzler
(Bundes-Jugendkönigsschießen 2017)

1. Dame

Thea Geske

2. Dame

Celine Pomplun