Der Landesseniorenpokal findet zum Monatswechsel Juli/August im Schießsportzentrum der Stadt Frankfurt(Oder),
Eisenhüttenstädter Chaussee 55, 15236 Frankfurt(Oder), statt. Teilnahmemeldungen werden bis 10. Juli erwartet.

Die Meldung der Vereine und Schützenkreise erfolgt unter Beifügung des Protokolls des Königsschießens
bis zum Meldeschluss am 14. August 2021 mit dem Nachweis der Überweisung des Startgeldes (15,00 € je Teilnehmer) auf das Konto des BSB.

Das Königsschießen erfolgt am 20. November in der Hallenschießanlage der SGi Werder (Havel), Gelände der Marina Vulkan Werft Adolf-Damaschke-Str. 56-58 in 14542 Werder (Havel).

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

nach dem erfolgreichen 2019er Auftakt des DSB-Fernwettkampfes “Meisterschütze” erfolgt in der anhaltenden Pandemiesituation ab April die diesjährige Neuauflage mit leicht veränderter Ausschreibung. Der Fernwettkampf mündet nach 3-monatiger Qualifikationsphase im Finale Ende Juli in Wiesbaden.
Neu hinzugekommen ist die Disziplin Blankbogen und neu ist ebenfalls, dass im Ranking der Qualifikation DM-Startplätze vergeben werden. In der Qualifikationsphase steht es den Schützen frei, wie oft sie das Wettkampfprogramm schießen wollen. Das eingetragene Ergebnis kann immer wieder mit neuen persönlichen Bestleistungen aktualisiert werden.

2020 waren über 170 Teilnehmer aus Vereinen des Brandenburgischen Schützenbundes bei diesem Wettkampf vertreten und konnten Plätze auf dem Siegespodium erringen.  Wir würden uns freuen, wenn wir die Teilnehmerzahl im aktuellen Jahr noch steigern könnten und rufen dazu auf, die für die jeweilige Disziplin in den kommenden Wochen hoffentlich langsam wieder gegebenen Möglichkeiten zur Absolvierung der Wettbewerbe für eine Teilnahme am Fernwettkampf “Meisterschütze 2021 – Du und Dein Verein” zu nutzen.

Landessportleitung des
Brandenburgischen Schützenbundes

Der SV Medewitz lädt mit vorsichtigem Optimismus zum 19. Räuberpokal im Zeitraum 17.04 – 30.05.2021. Gerechnet wird mit 5 Personen im Außenbereich und ab Ende März 3 Schützen in der Halle. Voraussetzung bleibt allerdings eine Inzidenz unter 100!

Liebe Schützenkamerad(inn)en,

die aktuelle brandenburgische Umgangs-VO gilt bis mindestens 7. März und lässt Bildungsmaßnahmen nur bis max. 5 Teilnehmer zu.
Insofern kann der Lehrgang Fortbildung WK-Leiter / Kampfrichter noch nicht terminiert werden, der Meyton-Lehrgang von Anfang März wird verschoben.

Zu einem neuen Termin wird rechtzeitig informiert bzw. abgefragt sobald es möglich sein wird.
Ggf. wird eine online-Variante geprüft.

Beste Schützengrüße

Roland Müller
Geschäftsführer

Am 15. Februar wird die Sitzung der Technischen Kommission des BSB-Sportausschusses darüber beraten, wie es – abhängig von der weiteren Pandemieentwicklung – im Sportjahr 2021 weiter geht. Derzeit herrscht weitgehende Übereinstimmung, dass sowohl die Kreis- als auch die Landesmeisterschaften – wo es möglich ist – wegen der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften stattfinden sollen, zumindest in den olympischen und den im BSB stark frequentierten Disziplinen.
Hier ist Einfallsreichtum gefragt, z.B. liegt bereits eine Info vor, dass KM als Fern-WK ausgetragen werden. Dabei ist auch zu beachten, dass einige Schützenkreise / Vereine auf die Einnahmen der KM angewiesen sind.

Die LM Lichtschießen, Ordonnanzgewehr und Vorderlader nach Sportordnung sollen zum geplanten Zeitpunkt 15./16. Mai stattfinden, nur bei diesen bleibt der in den Gelben Seiten veröffentlichte Meldetermin bestehen. Der Schülerpokal am 13. März muss leider ausfallen.

Für die LM
Luft 1.10, 2.10, 2.17, 2.18 am 29./30 Mai- aller Altersklassen auch die Schülerklassen – Meldeschluss 11.05.
Luft-Auflage 1.11, 2.11 am 05./06. Juni- aller Altersklassen – Meldeschluss 18.05.

Der Termin 12. Juni für die LM-Schüler entfällt somit.

Die LM der B-Listen-Disziplinen werden in die 2. Jahreshälfte verlegt.

Update 21.02.2021: wie oben angekündigt sind die aktualisierten Termine jetzt abrufbar.
Jeweils aktualisierte Termine findet Ihr hier als Tabelle.

Mit sportlichen Grüßen
bleibt Gesund
Landessportleiter
Peter Saffran

Das für 2021 aktualisierte Formular zur Anmeldung bei durch den Landesverband angebotenen Lehrgängen ist online. Wie auch in den vergangenen Jahren sind einige Lehrgänge noch ohne Termin. Hier gilt die Anmeldung als Interessenbekundung zur Terminfindung. Bei Eintragung einer Mailadresse erfolgt dann im Vorfeld in der Regel noch mal eine Abfrage der Teilnahmewilligkeit zum dann gegebenen Termin.