Eine weitere Goldmedaille gab es für Michael Schlüter (Prützke, 569,3 R) in der Klasse Luftgewehr – SH3 m/w ohne Hilfsmittel, in der er allerdings ohne Konkurrenz starten musste. Fabian Obenaus (Döllingen) konnte im Luftpistolenmehrkampf der Schüler die Erwartungen nicht ganz erfüllen und landete mit 289 Ringen im letzten Drittel des Teilnehmerfeldes.
Morgen enden die Skeet-Wettkämpfe und es schießen die Schülerklassen mit der Luftpistole.