Wäre alles nach Plan gelaufen und Corona nicht dazwischen gekommen, würden am morgigen Samstag, 1. Mai, im Rahmen des 62. Deutschen Schützentages in Gotha das Bundeskönigsschießen und das Bundesjugendkönigsschießen stattfinden. Der Schützentag muss ausfallen, die beiden Königsschießen werden verschoben, die neuen Ketten sind trotzdem fertig.