Ab Montag (2. November) tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Das hat die Landesregierung Brandenburgs heute beschlossen. Befristet bis zum 30. November gelten dann auch im Land Brandenburg schärfere Maßnahmen, um die rasante Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und die Infektionsdynamik zügig zu unterbrechen.

Mitteilung des Regierungssprechers