Auch die April-Ausgabe der Verbandszeitung „Brandenburger SportSchütze“ berichtet
über das vielschichtige Leben im Brandenburgischen Schützenbund in den ersten Wochen des Jahres 2020. Zum Beispiel über die Hallenlandesmeisterschaften der Bogenschützen in Birkenwerder, das Abschneiden der Blankenfelder Bogenschützen in der zurückliegenden Bundesliga-Saison, über aktive Schützinnen unter anderem in Märkisch Oderland, Ostprignitz-Ruppin und Oberspreewald-Lausitz. Neben weiteren Berichten aus verschiedenen Schützenkreisen findet auch die Reihe zum 30-jährigen Bestehen des Brandenburgischen Schützenbundes, diesmal mit einer Geschichte über den Bau des Seelower Schützenhauses, ihre Fortsetzung.

Dann unterbrach die weltweit grassierende Corona-Pandemie auch das Schützenleben in ganz Deutschland und damit auch in Brandenburg abrupt. In Vorbereitung ist derzeit noch eine Mai-Ausgabe des „Brandenburger SportSchütze“. Wer in dieser Ausgabe 3/2020 Beiträge und Fotos veröffentlichen möchte, sendet diese bitte bis zum Dienstag, dem 5. Mai 2020, an die Redaktion.

Zeitung