Wenn der Teamgeist beschworen und Herzblut eingefordert wird, geht es im Sport meist um absolute Höchstleistungen – auf dem Schießstand, auf dem Spielfeld, im Becken. Doch egal, ob diese am Ende tatsächlich zum Erfolg führen, stehen vor den sportlichen Versuchen immer auch Teamgeist, Herzblut und Einsatz anderer Akteure. Akteure, die sich zumeist neben dem Schützen, Spielfeld und Becken wohlfühlen. Erst das Engagement dieser rund 60.000 ehrenamtlichen Helfer, Platzwarte, Trainer, Betreuer oder auch Vorstandsmitglieder ermöglicht es den Sportlerinnen und Sportlern, ihr Können im Sportland unter Beweis zu stellen. Doch während die Aktiven mit ihren Erfolgen das Rampenlicht auf sich ziehen, bleiben die „fleißigen Helfer“ selbst bei absoluten Höchstleistungen im Hintergrund. Das wollen der Landessportbund Brandenburg e.V. und die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH ändern und rufen daher gemeinsam zur Suche nach den „Sportsympathiegewinnern des Jahres 2019“ auf. Zum bereits 16. Mal sind damit alle Vereine, Aktive sowie Freunde des Sportlandes aufgerufen, ihren Sportsympathiegewinner zu nominieren.

Gesucht werden Freiwillige, die tagtäglich mit großem Einsatz voran gehen. Frauen und Männer, die mit ihrem Engagement auch andere mitreißen und ihre Aufgabe und den Sport über sich selbst stellen. Haben Sie solche „Heinzelmännchen“, die selbst zur späten Stunde oder am freien Wochenende sofort bereit sind, für ihren Club in die Bresche zu springen? Oder eine Übungsleiterin, die seit Jahren aufopferungsvoll das Team zusammenhält? Oder einen Verantwortlichen, der innovative Ideen einbringt und diese auch gleich umsetzt? Dann senden Sie uns Ihre Vorschläge mit schriftlicher Begründung bis zum 25. Oktober 2019 zu Händen von Antje Edelmann an die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Steinstraße 104-106, 14480 Potsdam oder per E-Mail an edelmann@lotto-brandenburg.de.

Die drei Gesamtsieger erhalten von Lotto Brandenburg 500 Euro für ihre Vereinskasse, einen Siegerpokal sowie jeweils zwei Tickets für die große Sportgala des Landes am 14. Dezember 2019 in der Potsdamer Metropolis Halle (inklusive Hotelübernachtung). Weitere 17 Platzierte werden im kommenden Jahr auf einer zentralen Veranstaltung in ihrer Region geehrt und dürfen sich über einen Siegerpokal, eine Urkunde sowie über jeweils 350 Euro Vereinsgeld freuen.

Bewerbungsbogen zum Ausfüllen (pdf)

Bewerbungsbogen zum Ausfüllen (doc)